von Christoph Laszczynski


 

Die J e d e r m ä n n e r  sind eine Übungsgruppe der Abteilung Leichtathletik des STV Hünxe. Der Name ist Programm: Jeder kann mitmachen. Wir sind eine fröhliche Gruppe von Männern verschiedener Altersstufen. Unser Ziel ist es, fit zu werden oder fit zu bleiben und das mit viel Spaß und Geselligkeit.

 

 

Montags trifft man sich in der Turnhalle zu Gymnastik und Volleyball. Das Foto zeigt die Aktiven am 29.02.2016.

Die Montags-Jedermänner am 29.02.2016

Die Freitags-Jedermänner am 13.01.2017 Freitags findet das Training in der Sporthalle (im Winter) bzw. auf dem Rasenplatz (im Sommer) statt. Auch hier geht es um Gymnastik, hauptsächlich aber um Fußball, Fußballtennis und Fußball und, falls es noch nicht gesagt wurde, es geht auch um Fußball. Und noch etwas Grundsätzliches: es spielen immer die Roten gegen die Blauen und am Ende steht es unentschieden (Foto vom 13.01.2017).

Die Jedermänner "durften" am 24.06.2016 erstmals auf den neuen Kunstrasenplatz. Das musste natürlich im Bild festgehalten werden.

v.l. (stehend): Peter S., Peter W., Heiner, Niklas,

Dago, Thomas, Daniel, Tim, Jörg, Chris

v.l. (kniend): Nils, Dieter, Mark, Gerrit

 
Die Freitags-Jedermänner-Beach-Boys am 29.08.2014 Bei gutem Wetter findet im Sommer auch Beachvolleyball auf der Beachvolleyball-Anlage neben dem STV-Heim statt (Foto vom 29.08.2014).

 

 

Neben den eigenen sportlichen Aktivitäten finden auch immer wieder gesellschaftliche und gesellige Ereignisse unter Beteiligung der Jedermänner (und Jederfrauen) statt bzw. die Jedermänner besuchen interessante Veranstaltungen oder unternehmen Ausflüge. Legendär ist die jährlich an Himmelfahrt stattfindende Vatertagsradtour rund um Hünxe

 

Und überhaupt: das Gesellige kommt nicht zu kurz. Dafür gibt es immer eine "dritte" Halbzeit im STV-Vereinsheim. Sollte ein Trainingsspiel aus Versehen einmal nicht unentschieden ausgefallen sein, wird es spätestens hier als unentschieden erklärt.

 


 

BolzerMan könnte meinen, Matthias Maruhn (NRZ vom 29.04.2009: Aus dem Leben eines Bolzers ) hätte über die Jedermännern berichtet, insbesondere was die Spielregeln

(Hand ist immer Hand; wer kommt, spielt mit) und das Ziel des Spiels (die wunderbare Einrichtung des Unentschiedens) angeht.

 

 

free pokerfree poker